Aktuelles

Mandantenbrief

Lesen Sie hier mehr über aktuelle Informationen aus Steuerrecht und steuerlichen Richtlinien.

--> März 2019
--> Februar 2019
--> Januar 2019 (Jahreswechsel 2018/2019)
--> Dezember 2018
--> November 2018
--> Oktober 2018
--> Juli 2018
--> Juni 2018
--> Mai 2018
--> April 2018
--> Dezember 2017 (Jahreswechsel 2017/2018)
--> Oktober 2017
--> Juli 2017
--> April 2017
--> Dezember 2016 (Jahreswechsel 2016/2017)
--> Oktober 2016
--> Juli 2016
--> April 2016

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

RSS-FeedSo finden Sie passende Bewerber: Neue Mitarbeiter für die Steuerkanzlei gewinnen

Fachkräftemangel, demografischer Wandel sowie neue Aufgaben- und Wissensfelder durch die Digitalisierung und die Automatisierung der Buchführung sorgen dafür, dass es immer schwieriger wird, passende Mitarbeiter zu finden.

RSS-FeedEntgeltabrechnung: Neuer Übergangsbereich ersetzt bei Midijobs Gleitzone

Die Obergrenze für Midijobs wird zum 1.7.2019 von derzeit 850 EUR auf 1.300 EUR angehoben. Dadurch profitieren zukünftig mehr Arbeitnehmer von günstigeren Sozialabgaben. Lesen Sie, welche Besonderheiten in der Entgeltabrechnung zu beachten sind.

RSS-FeedBrexit in Fällen: Erbringung von Dienstleistungen (B2B)

Im entworfenen Fall erbringt die A-GmbH Beratungsleistungen an Kunden in UK. Diese sind umsatzsteuerlich als Unternehmer zu qualifizieren. Was ändert sich für die A-GmbH nach dem Brexit?

RSS-FeedSo finden Sie passende Bewerber: Neue Mitarbeiter für die Steuerkanzlei gewinnen

Fachkräftemangel, demografischer Wandel sowie neue Aufgaben- und Wissensfelder durch die Digitalisierung und die Automatisierung der Buchführung sorgen dafür, dass es immer schwieriger wird, passende Mitarbeiter zu finden.

RSS-FeedEntgeltabrechnung: Neuer Übergangsbereich ersetzt bei Midijobs Gleitzone

Die Obergrenze für Midijobs wird zum 1.7.2019 von derzeit 850 EUR auf 1.300 EUR angehoben. Dadurch profitieren zukünftig mehr Arbeitnehmer von günstigeren Sozialabgaben. Lesen Sie, welche Besonderheiten in der Entgeltabrechnung zu beachten sind.

RSS-FeedBrexit in Fällen: Erbringung von Dienstleistungen (B2B)

Im entworfenen Fall erbringt die A-GmbH Beratungsleistungen an Kunden in UK. Diese sind umsatzsteuerlich als Unternehmer zu qualifizieren. Was ändert sich für die A-GmbH nach dem Brexit?

Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie mehr